SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Nachricht an Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R171

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171 
Tipps und Technik R171 » » Thema: Mercedes SLK R171 OBD Fehler P0302 Zündmodul und Kerze bereits getauscht
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
erste Gehversuche
erste Gehversuche
Beiträge: 4
User seit 04.09.2017
 Geschrieben am 04.09.2017 um 07:16 Uhr   
Guten Morgen zusammen,



ich habe folgende Frage:



an meinem SLK R171 (4 Zylinder Kompressor) tritt der Fehler P0302 auf.



Dieser erscheint ausschließlich im Warmen Zustand (ab 75°C).



Im Fehlerspeicher wurde einmalig auch der Fehler (???) Gemisch zu Fett angezeigt.

Nach dem ersten Löschen, ist der Fehler "Gemisch zu Fett", leider nicht mehr reproduzierbar.

Es bleibt bei P0302



Klang für mich eindeutig nach defektem Zündmodul oder nach defekter Zündkerze.

Also Modul vom Zylinder 2 mit dem Zylinder 4 getauscht, keine Besserung.

Danach Zündkerze Zylinder 2 mit Zylinder 1 getauscht. P0302 taucht immer wieder auf. (der Fehler wurde natürlich nach jedem Schritt gelöscht)



Im kalten Zustand und nach dem Löschen, läuft der Zylinder, sowie der Rest des Motors fehlerfrei.

Erst nach einiger Zeit (wenn er bereits warm ist, würde ich auf einige Sekunden tippen, wenn er kalt ist, ca. 10 Minuten im Stand)



Hat jemand ähnliche Erfahrungen im Bereich SLK oder Mercedes gemacht und kann mir einen Tipp geben?

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLKR171_Kompressor    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Minz

Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 375
User seit 28.01.2005
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 04.09.2017 um 15:53 Uhr   
Genau diese Fehlermeldung hatte ich auch vor einigen Jahren.
Immer wieder die Zündspulen getauscht...
Schlussendlich alle vier Zündspulen erneuert und das Problem war weg.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Minz    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
erste Gehversuche
erste Gehversuche
Beiträge: 4
User seit 04.09.2017
 Geschrieben am 05.09.2017 um 10:29 Uhr   
Guten Morgen,

Ich habe jetzt mehrfach die Zündmodule untereinander hin und her getauscht, allerdings blieb der Fehler immer auf Zylinder Nr2 stehen.

Das es an den Zündmodulen liegen soll, kann ich nicht ganz glauben.

Ich würde eher auf die ein EinSpritzdüse tippen.
Wie sehen da eure Erfahrungen aus, machen die Probleme oder laufen die in der Regel problemlos?

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLKR171_Kompressor    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
erste Gehversuche
erste Gehversuche
Beiträge: 4
User seit 04.09.2017
 Geschrieben am 12.09.2017 um 06:52 Uhr   
Für alle die es interessiert, denn weitere Lösungsvorschläge kamen ja leider nicht.

Es ist definitiv kein elektrisches Problem.

Nach dem ich alle Kabelstränge auf Beschädigungen untersucht, die Zündmodule und auch die Kerzen mehrfach untereinander gewechselt habe, blieb aus meiner Sicht noch das Steuergerät oder die Einspritzdüse, die bei zu hohen Tempraturen abschaltet oder eben durch das STG abgeschaltet wird.
(Behandlungen mit Eis-Spray, brachten ebenso keine Änderungen)
Alle weiteren Messungen, ergaben, dass die Spannungen und Ströme ordentlich anliegen.

Habe ich mich letztendlich auf die mechanische Seite konzentriert und mit einer Kompressionsmessung begonnen.
Siehe da:

1. Zylinder: 9,2
2. Zylinder: 6,0
3. Zylinder: 9,1
4. Zylinder: 9,3

Daraus schließe ich, dass evtl. ein EV beschädigt ist und hier Abgase zurück in die Saugbrücke schlagen, was nach einiger Zeit, zum Ausfall des Zylinders (Thermoabschaltung Einspritzdüse) führt.

Das Phänomen des ausfallenden 2. Zylinders, tritt immer nur dann auf, wenn der Wagen mehrere Minuten im Betriebswarmen Zustand im Stand läuft. Während der Fahrt oder bei Drehzahlen jenseits der 2000 U/min gibt es diese Probleme nicht.

Auch hier fühle ich mich bestätigt, dass es evtl. an einem Ventil liegen kann, welches bei höheren Drehzahlen noch ausreichend abdichtet, bzw. die Öffnungszeit nicht ausreicht um dieses Problem hervorzurufen.

Heute werde ich den Kopf runter holen und dann sehe ich weiter.

Solltet Ihr noch Ideen haben, gerne her damit.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLKR171_Kompressor    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Slappyjoe

Schreiberlevel:
Forenuntertertianer
Forenuntertertianer
Beiträge: 193
User seit 25.09.2014
 Geschrieben am 13.09.2017 um 10:47 Uhr   


SLKR171_Kompressor schrieb:
Für alle die es interessiert, denn weitere Lösungsvorschläge kamen ja leider nicht.

Es ist definitiv kein elektrisches Problem.

Nach dem ich alle Kabelstränge auf Beschädigungen untersucht, die Zündmodule und auch die Kerzen mehrfach untereinander gewechselt habe, blieb aus meiner Sicht noch das Steuergerät oder die Einspritzdüse, die bei zu hohen Tempraturen abschaltet oder eben durch das STG abgeschaltet wird.
(Behandlungen mit Eis-Spray, brachten ebenso keine Änderungen)
Alle weiteren Messungen, ergaben, dass die Spannungen und Ströme ordentlich anliegen.

Habe ich mich letztendlich auf die mechanische Seite konzentriert und mit einer Kompressionsmessung begonnen.
Siehe da:

1. Zylinder: 9,2
2. Zylinder: 6,0
3. Zylinder: 9,1
4. Zylinder: 9,3

Daraus schließe ich, dass evtl. ein EV beschädigt ist und hier Abgase zurück in die Saugbrücke schlagen, was nach einiger Zeit, zum Ausfall des Zylinders (Thermoabschaltung Einspritzdüse) führt.

Das Phänomen des ausfallenden 2. Zylinders, tritt immer nur dann auf, wenn der Wagen mehrere Minuten im Betriebswarmen Zustand im Stand läuft. Während der Fahrt oder bei Drehzahlen jenseits der 2000 U/min gibt es diese Probleme nicht.

Auch hier fühle ich mich bestätigt, dass es evtl. an einem Ventil liegen kann, welches bei höheren Drehzahlen noch ausreichend abdichtet, bzw. die Öffnungszeit nicht ausreicht um dieses Problem hervorzurufen.

Heute werde ich den Kopf runter holen und dann sehe ich weiter.

Solltet Ihr noch Ideen haben, gerne her damit.



Wow...
Hätte ich nicht gedacht.
Leider kann ich mit Tipps nicht weiterhelfen, drücke aber die Daumen und lese natürlich weiter mit. Wäre prima wenn Du zum Abschluss noch ne Rückmeldung geben könntest.

CU
Joe

--
Auto....
Codiere im Raum A-M

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Slappyjoe    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
erste Gehversuche
erste Gehversuche
Beiträge: 4
User seit 04.09.2017
 Geschrieben am 11.10.2017 um 15:25 Uhr   
Guten Morgen zusammen,

Ich bin euch noch einen kurzen Abschlussbericht schuldig.

Nachdem ich den Kopf unten hatte, konnte ich an der Dichtung keine Auffälligkeiten feststellen, und habe mich auf den Kopf ansich konzentriert.

Dabei habe ich festgestellt, dass beide Einlassventile des 2. Zylinder undicht sind.

Nach weiterer Prüfung, habe ich einen Haarriss am Ventilsteg entdeckt.

Dies bedeutete das aus für den Kopf und ein generalüberholter musste her.

Nachdem alles wieder zusammen hatte, lief der Wagen ohne Probleme.
Die Zündaussetzer sind verschwunden und alles ist im grünen Bereich.

Meine Schlussfolgerung lautet:

Im Stand bei hohen Motortemperaturen, hat der Gaswechsrl nicht schnell genug stattgefunden und es ist einiges in den Ansaugtrakt geraten, was letztendlich eine thermische Abschaltung der Einspritzdüse verursacht hat.
Denn im normalen Fahrbetrieb, traten ja keine Probleme auf , sondern erst im Stand.

Dies führe ich darauf zurück, dass die Kompression mit etwas über sechs bar im Fahrbetrieb immer noch ausreichte, um vernünftig zu arbeiten vor allem die kürzeren Öffnungs und schließ Zeiten und die größeren Gasvolumen, die dabei getauscht werden verhinderten einen Rückstau ins an saugt System.

Das sind meine Erkenntnisse, ich hier zum Schluss gerne noch mitteilen möchte.


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLKR171_Kompressor    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
erste Gehversuche
erste Gehversuche
Beiträge: 4
User seit 19.05.2016
 Geschrieben am 13.10.2017 um 06:50 Uhr   
Guten Morgen

Sehr interessantes Phänomen. Vielen Dank für deinen Abschlussbericht und viel Spaß weiterhin mit dem SLK

--
Schöne Grüße aus Nordhessen

Martin

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an egi    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171
mbslk.de ... The SLK-CommunitySoftgarage
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :412
Mitglieder:  12
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-Communitychrometec
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community19.174.302

mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle Suche@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community Gebrauchtwagen @ Autohaus Bühle Gebrauchtwagen Autohaus Bühle

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Zur aktuellen Diskussion: Sollten Wölfe in deutschen Wäldern wieder heimisch werden?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityCookies
mbslk.de ... The SLK-Community

 
BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen



© 1999-2017 Sven Kamm